versicherungsvergleich versicherungsvergleich
versicherungsvergleich
versicherungsvergleich
  Private Vorsorge
versicherungsvergleich
   new Alterseinkünftegesetz
versicherungsvergleich
  Private Basis Rente (Rürup)
versicherungsvergleich
  Riester Rente
versicherungsvergleich
  Private Rentenversicherung
    Klassische Rentenversicherung
    Fondsgebundene Rentenversicherung
    Sofortrente
versicherungsvergleich
  Berufsunfähigkeits- versicherung
versicherungsvergleich
  Hinterbliebenen Absicherung
versicherungsvergleich
versicherungsvergleich Britische Lebensversicherung
versicherungsvergleich
versicherungsvergleich
versicherungsvergleich
versicherungsvergleich kostenloser Vergleich
versicherungsvergleich Häufige Fragen zur privaten Rentenversicherung
versicherungsvergleich
versicherungsvergleich
versicherungsvergleich
versicherungsvergleich Wir über uns
versicherungsvergleich Sitemap
versicherungsvergleich
versicherungsvergleich
versicherungsvergleich

versicherungsvergleich

Ohne private Vorsorge droht Altersarmut

Der Generationenvertrag funktioniert nicht mehr

Die Alterstruktur in Deutschland hat sich gravierend verändert. Während die Zahl derer sinkt, die als Arbeitnehmer in die gesetzliche Rentenversicherung einzahlen, steigt die Zahl der Rentner stetig an:

  • Frauen beziehen heute fast doppelt so lange Rente wie vor 40 Jahren.
  • Bei Männern hat sich die Bezugsdauer um rund 50 % erhöht.

Prognose: Das Ungleichgewicht wächst weiter.

Drastische Kürzungen seit der letzten Rentenreform

Die Rentenreformgesetze 2001 und 2004 bringen spürbare Einbußen mit sich:

  • voller Pflegeversicherungsbeitrag für Rentner
  • keine rentensteigernde Anrechnung der Schul- oder Hochschulausbildungszeiten
  • Absenkung des Rentenniveaus von heute 52 % auf 43 % in 2030 (steuerbereinigt)

Alterseinkünftegesetz schlägt zu Buche

Gesetzliche Renten werden künftig nachgelagert, also im Rentenalter versteuert. Für Rentenbeginne bis 2040 steigt der entsprechende Besteuerungsanteil kontinuierlich auf 100 % an.

Eigeninitiative ist wichtiger denn je

Die private Altersvorsorge ist heute unverzichtbar für finanzielle Sicherheit im Ruhestand. Doch für welche Form der privaten Altersvorsorge soll man sich entscheiden?
Wichtige Kriterien sind:

  • Sicherheit und Rendite der Altersvorsorge
  • Vertrauenswürdigkeit des Versicherungsunternehmens
  • Steuervorteile

Maßgeschneiderte Konzepte sind gefordert

 

Persönliche Beratung

 Fordern Sie kostenlose und unabhängige Beratung unserer Rentenexperten an.

Persönliches Angebot

Der einfache Weg zum günstigen Anbieter!

60 Gesellschaften
über 1000 Tarifvarianten
immer günstige Anbieter

Online Tarifvergleich

Klassische    Rentenversicherung »»
Fondsgebundene Rentenversicherung »»
Sofortrente »»
Depotrente »»
 
versicherungsvergleich

©2005 www.renten-pfadfinder.de Alle Rechte vorbehalten. www.finanzmanager24.de